Harz: UNESCO Welterbe-Infozentren – Konzept- und Machbarkeitsstudie

Für geplante Welterbe-Informationszentren im UNESCO-Weltkulturerbe Bergwerk Rammelsberg, der Altstadt von Goslar und der Oberharzer Wasserwirtschaft wurde in Zusammenarbeit mit der Profund Consult GmbH und der Agentur dan pearlman Markenarchitektur eine Konzeptstudie erstellt. Das Leitthema der Untersuchung lautete: Wie können wir die universelle Bedeutung der einzigartigen Kulturlandschaft Harz als Welterbebaustein identitätsstiftend nach innen und mit maximaler Strahlkraft nach außen erkennbar machen?

2015 wurden am Rammelsberg im Beisein von Politik und Verwaltung die Ergebnisse der Konzeptstudie zu den geplanten Welterbe-Infozentren im Harz präsentiert. Ziel ist es, das Projekt nach und nach umzusetzen: Erste Wegweiser stehen bereits.

Im Rahmen des Auftrags entstand auch eine Machbarkeitsstudie mit Marktanalyse, Benchmarks, Flächen- und Kostenschätzung, Überlegungen zu Träger-Betreiber-Modellen und zum laufenden Betrieb.