Hanau: Brüder-Grimm-Kulturzentrum – Konzeptentwicklung

Die Brüder Jakob und Wilhelm Grimm verbrachten ihre Kinder- und frühen Jugendjahre in Hanau. Noch heute finden sich in der 90.000 Einwohner zählenden Stadt im Rhein-Main-Gebiet viele Spuren der Brüder.

Wir haben die Stadt Hanau 2012 mit konkreten Ideen unterstützt, einen neuen Fixpunkt in der Brüder-Grimm-Stadt zu schaffen und sich auf der Landkarte der Brüder-Grimm-Angebote in Hessen und Deutschland prominenter zu positionieren.

Das Herzstück bildet dabei das Brüder-Grimm-Kulturzentrum: Kreative und überraschende Zugänge zu den Wissenschaftlern Jakob und Wilhelm, spielerische und herausfordernde Einblicke in die Kinder- und Hausmärchen – dies schaffen die beiden Ausstellungsbereiche „Grimmland“ und „Märchenwunderland“. Als weitere Module schließen sich Text-, Maler- und Theater-Werkstatt an, sowie optional Raum für ein Brüder-Grimm-Archiv und das „Hanauer Marionettentheater“.