Junges Gemüse, Papenburg

Die Expedition auf dem sozialen Ökohof führt geradewegs durch das Gewächshaus: Interaktive Stationen laden zum Riechen, Fühlen und Raten ein, in einem Testbeet wird selbst Hand angelegt, und mit dem geernteten Gemüse geht es in die Küche. Hier lernen Schüler auf eine erlebnisorientierte und kindgerechte Weise Nachhaltigkeit, erfahren Umweltbildung – und entwickeln dabei ein Bewusstsein für den Wert unserer Nahrungsmittel.

Auszeichnung für Umweltlernort: Mit seiner interaktiven Ausstellung „Junges Gemüse – Kinder auf Expedition im Bio-Gewächshaus“ ist der Soziale Ökohof St. Josef in Papenburg als offizielles Projekt der Weltdekade der Vereinten Nationen (UN) 2005 bis 2014 zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ anerkannt worden.

Neue Osnabrücker Zeitung, 9.10.2013