Salzgitter: Industrium – Ideenskizze mit Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Aufgabe war die konzeptionelle Gesamtbetrachtung eines Erlebniszentrums für Mobilität am Standort Schloss Salder in Salzgitter, mitsamt möglicher Komplementärnutzungen. Beauftragt wurde außerdem eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung. Das entstandene Konzept „INDUSTRIUM – am Puls der Zeit”  bringt eine starke Leitidee in einen aufregenden neuartigen Rahmen. Die Industriekultur in der Region wird in das Zentrum des neuen Angebots gestellt, welches aus einem Erlebniszentrum und einem angeschlossenen dichten Netzwerk von modernen Produktionsstätten besteht. Diese Kombination stärkt nicht nur den Standort Museum Schloss Salder, sondern vor allem die Identität der ganzen Region zwischen Harz und Heide und schafft ein starkes, kommunizierbares Alleinstellungsmerkmal. Zusätzlich wurde ein Konzept-Trailer produziert, der zur Sponsoren-Akquise genutzt werden kann.