Tiergarten Neustrelitz

Der Tiergarten Neustrelitz wurde vor fast 300 Jahren für das herzogliche Jagdrevier angelegt. Heute erfreut der Tiergarten, der seit einigen Jahren durch die Stadtwerke Neustrelitz geführt wird, die jährlich rund 80.000 Gäste mit unterschiedlichen Tieren und Themen auf  circa 48 Hektar.

Um das Gebäude des neuen Wirtschaftshofes herum, wurde ein Lehrpfad von Erlebniskontor geplant und in Zusammenarbeit mit dem Bremer Bühnenhaus realisiert. Kinder und Erwachsene können sich an fünf Erlebnis-Stationen direkt am Futterlager und der Brutstation über die Aufgaben eines Tierpflegers informieren. Dem Protagonisten Jan an die Seite gestellt wurde die freche Ziege Jette. Beide sind im Comic-Stil illustriert und schüren das Interesse an den Mitmach-Exponaten.