Roadshow Verkehrswelt, ADAC Stiftung

In der neu überarbeiteten Roadshow „Verkehrswelt“ der ADAC Stiftung können Jugendliche im Alter von 14 – 17 Jahren innerhalb von 90 Minuten die vier Zelte durchlaufen und lernen hier anhand der Themen „Ablenkung“, „Toter Winkel“, „Geschwindigkeit“ und „Rauschbrille“ die Risiken und Gefahren des Straßenverkehrs kennen. Sie nehmen dabei die Perspektiven von Autofahrern, Rollerfahrern und Fußgängern ein. Mit Rauschbrillen bis hin zum VR-Erlebnis können sich die Jugendlichen bei interaktiven Spielen selber testen. Die Wissenswelten Management GmbH übernahm zusammen mit Erlebniskontor die Konzeptentwicklung sowie Projektrealisierung und betreut die Tour.